go to content
Prev-Next
Mobile Menu
Homepage
Wir verbinden Wirtschaft und Recht

07.09.2009

EUROJURIS AWARD 2009 an Lukas Röper

Bereits zum zweiten Mal hat die Anwaltsvereinigung Eurojuris International Austria den EUROJURIS Award vergeben. Preisträger ist Dr. Lukas Röper, Rechtsanwaltsanwärter in Wien, der mit seiner Arbeit Das Share Purchase Agreement in der österreichischen M&A Praxis eine Lücke in der österreichischen Literatur zu diesem wichtigen Thema schließt. Der Preis wird für herausragende wissenschaftliche Arbeiten von Jungakademikern aus dem Bereich Unternehmens- und Wirtschaftsrecht, Zivilrecht, Zivilverfahrens- und Insolvenzrecht vergeben. Die im vergangenen Jahr im Eigenverlag begründete Schriftenreihe findet sowohl in Praxis als auch der Lehre guten Anklang wie positive Rezensionen etwa im Anwaltsblatt zeigen.
RA Johannes Mühllechner, Präsident von Eurojuris International Austria: „Gerade als Wirtschaftsanwälte suchen wir in der täglichen Arbeit verstärkt nach praxisorientierten Werken, die neben der dogmatischen Fundierung auch konkrete Lösungsmodelle für den Praktiker enthalten. Die ausgezeichnete Arbeit mit hervorragenden Empfehlungen der renommierten Professoren Aicher und Dolinar erfüllt diese beiden Kriterien in be-sonderem Maße, daher war die Preisvergabe diesmal eine große Freude. Wir freuen uns angesichts der bisherigen Leistungen auf zahlreiche Bewerbungen für den Eurojuris Award 2010.“

Zurück

 
Standort Wien
Seilerstätte 18-20/3.OG
1010 Wien
Tel.: +43 (1) 879 85 75
Fax.: +43 (1) 879 85 78
Standort St. Pölten
Europaplatz 7
3100 St. Pölten
Tel.: +43 (2742) 35 35 75
Fax.: +43 (2742) 35 26 78
Standort Kirchberg
am Wagram

Marktplatz 8
3470 Kirchberg/Wagram
Tel.: +43 (2279) 27 385
eurojuris
Mobiler Menu